Bücherschrankgeschichten

Die Mercator Bücherschränke sind ein Projekt der Stiftung Mercator, das von dem Team der Projektschneiderei unterstützt wird. Die Schränke stehen in Bochum, Castrop-Rauxel, Dortmund, Essen, Gelsenkirchen, Hagen, Hattingen, Oberhausen, Recklinghausen und Witten und sind Orte des Austauschs und der kulturellen Begegnung.
Das Projekt Bücherschrankgeschichten bringt die vielfältigen Nutzer*innen, Interessierten und Schreibbegeisterten rund um die zehn Mercator Bücherschränke mit ihren Geschichten zusammen. Menschen jeden Alters, die Literatur, Bücher und Geschichten lieben, waren über Veranstaltungen an den Bücherschränken und begleitende Presse- und Öffentlichkeitsarbeit aufgerufen, Texte für „Unser Buch“ einzureichen. Weitaus mehr als 200 Beiträge von mehr als 100 Schreibenden haben uns erreicht.
Vielfalt zeigt sich in diversen Textsorten und Themen sowie Schreiberfahrungen, Alter und Projektzugängen der beteiligten Personen und Personengruppen, die auf verschiedenste Weise das Leben und die Dinge, die sie bewegen, im Buch vereinen. „Unser Buch“ ist also ein Buch von allen und für alle. Das Projekt wurde in enger Zusammenarbeit mit den Pat*innen der Mercator Bücherschränke realisiert.

Christine Bargstedt

Nina Mühlmann

André Eichelbaum

Stiftung Mercator

März 2016 bis

April 2017

© 2020 Projektschneiderei