Die Textile Stickwerk

Die Künstlerin Agnes Nuber schenkt vergessenen Stickbildern ein zweites Leben als zeitgenössisches Kunstwerk. Sie verändert die von Stickerinnen in mühevoller Handarbeit gestickten Bilder, indem sie pop-kulturelle Symbole in Landschaften, Stillleben und Ikonen einarbeitet und so den Kontext der Bilder kommentiert und hinterfragt. Ihren Arbeiten stehen Schätze aus dem Bestand der Schmallenberger Bevölkerung gegenüber.

Ob mit großer Anstrengung in der Schule gefertigt, in Heimarbeit, in der Gemeinschaft einer Handarbeitsgruppe, als entspannendes Hobby gestickt oder als Geschenk zu einem besonderen Anlass bekommen: Die ausgestellten Stickarbeiten wie Stickbilder, Mustertücher, Nadelkissen, Einrichtungsgegenstände, Aussteuer, Mode und Accessoires sind Zeugnisse der Biografie und Familiengeschichte der Leihgeber*innen. Beim gemeinsamen Sticken, Klönen und Kaffeetrinken treffen sie sich zum Austausch im Museum Holthausen.

Christine Bargstedt
Yvonne Richter
Michaela Vollmers

Stadt Schmallenberg,

Kulturbüro

März

bis

Juli 2018

© 2020 Projektschneiderei